Geschichte

6 Jahrzehnte Erfahrung und Engagement
 

1947 Unternehmensgründung

Seit der Unternehmensgründung 1947 ist Express als Bahnspediteur am Logistikmarkt bekannt. In weiterer Folge wurde das Leistungsportfolio laufend ausgeweitet. Schon nach wenigen Jahren disponierte die Spedition neben Bahntransporten auch Luft- und Schiffsfrachten.
 

1958 weltweiter Logistikanbieter

Neben der Abwicklung europäischer Gütertransporte wurde Express-Interfracht bald auch als Logistikanbieter weltweit tätig: Schon 1958 konnten Exportgüter nach China verschifft werden.
 

1968 erstes Lager in Österreich

Express-Interfracht errichtete 1968 ein erstes Lager in Österreich. In den folgenden Jahrzehnten baute das Unternehmen seine Logistikplattformen nach und nach europaweit aus. Heute ist es selbstverständlich, Logistikleistungen weltweit anzubieten.
 

1974 Containertransporte in den asiatischen Raum

Früh erkannte man die Chancen von kombinierten Verkehrstechniken und übernahm 1974 die ersten Containertransporte in den asiatischen Raum. In der Folge entwickelte Express-Interfracht ein dichtes Shuttle-Netz für den Transport von Großcontainern zwischen West-/Zentraleuropa und Südosteuropa.
 

1987 Verleihung des österreichischen Staatswappen

In Anerkennung der Leistungsstärke unserer Universalspedition wurde Express 1987 das österreichische Staatswappen verliehen.
 

1996 Einführung von Qualitätsaudits

Seit 1996 unterzieht sich Express-Interfracht regelmäßigen Qualitätsaudits und ist nach den anerkannten Normen der „International Organization for Standardization“ zertifiziert.
 

1999 Eingliederung in den Konzern der Rail Cargo Austria (ÖBB) und weitere Expansion

In den folgenden Jahren entwickelte Express-Interfracht ein dichtes Netz an Standorten in Europa und der GUS und verfügt nunmehr über Niederlassungen in zahlreichen Ländern Europas. Dazu zählen Tochterspeditionen in Griechenland, Italien, Kroatien, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, Tschechien, in der Türkei und in Ungarn.
 

2014 Umfirmierung zu Rail Cargo Logistics - Austria

Durch die enge Verknüfung der Kompetenzen innerhalb der Rail Cargo Group kann noch effizienter auf die Kundenbedürfnisse eingegangen werden. Umfassende Branchenkompetenz und jahrzehntelange Logistikerfahrung garantieren eine flächendeckende Logistikqualität in ganz Europa.